Regentonne Vergleich

Eine Regentonne ist ein großer Behälter, der an das Fallrohr eines Wohnhauses angeschlossen wird. Wenn ein Regenschauer auftritt, wird das Wasser aufgefangen und umgeleitet, um es für die Bewässerung von Pflanzen, Gärten oder für die Hausarbeit zu verwenden. Laut der Pima Association of Governments stammen über 50 % des Wassers in unseren Flüssen und Bächen aus Regen- und Sturmfluten. Dieses Wasser ist oft unbehandelt und enthält Sedimente, Salze, Schadstoffe und Pestizide sowie Bakterien aus Düngemitteln und Tierabfällen. Das Auffangen von Regenwasser kann dazu beitragen, die Wassermenge zu reduzieren, die in unsere Wasserwege fließt. Zunächst sehen Sie hier einige der Favoriten im Regentonne Test:

Welche Merkmale sind im Regentonne Test entscheidend?

Regentonne Test
Von Bedeutung im Regentonne Test ist haben, ob Sie Ihr Regenwasser testen können, ohne es mühsam entleeren zu müssen oder nicht. Dies ist ein sehr häufiges Problem, da die meisten Regentonnen nicht dafür ausgelegt sind, entleert oder getestet zu werden. Wir haben festgestellt, dass eine Regentonne, die dieses Problem löst, die Econo Regentonne mit Filter ist. Diese Regentonne ermöglicht es Ihnen, den Filter einfach herauszunehmen und das Wasser zu testen. Die Econo Regentonne mit Filter ist eine kleine Regentonne, die nicht sehr teuer ist. Sie ist aus einem robusten Kunststoff gefertigt und hat ein Fassungsvermögen von 1,2 Gallonen. Viele Regentonnen, die so konzipiert sind, dass sie getestet werden können, können ziemlich teuer sein, aber diese ist erschwinglich und erledigt den Job. Diese Regentonne verfügt über einen Zapfhahn, der an Ihren Schlauch angeschlossen wird, und einen Filter, der Verunreinigungen fernhält. Sie müssen den Filter nach einem Jahr austauschen, aber das ist einfach

Im Regentonne Test werden Modelle bevorzugt, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben.

Was gefällt uns im Regentonne Test?

Die Vorteile von Regentonnen sind vielfältig, aber der wichtigste ist die Wassereinsparung. Es wird geschätzt, dass ein typischer amerikanischer Vier-Personen-Haushalt durch die Verwendung von Regentonnen bis zu 16.000 Gallonen Wasser pro Jahr einsparen kann. Ein weiterer Vorteil ist, dass Wasser aus der Kanalisation und dem Grundwasser ferngehalten wird. Das spart der Kommune Geld, weil sie das Abwasser nicht aufbereiten muss. Und es hilft, Wasserverschmutzung zu vermeiden, wie z. B. Abfluss von Rasenflächen, der in Bäche und Flüsse fließen kann.Wasser aus der Kanalisation fernhaltenEinrichten einer RegentonneSie können eine Regentonne selbst bauen, oder Sie können eine in einem Outdoor-Laden kaufen. Wenn Sie sich für die Do-it-yourself-Methode entscheiden, wählen Sie einen Behälter, der mindestens 25 Gallonen Wasser fasst.

Fazit im Regentonne Test

Die Schlussfolgerung aus unserer Bewertung der Regentonnen ist, dass Hausbesitzer, die Regenwassernutzungssysteme verwenden möchten, den Kauf eines unterirdischen Regenfasssystems gegenüber den schwerfälligen oberirdischen Systemen in Betracht ziehen sollten. Regenwassernutzungssysteme sind praktische und kostengünstige Methoden für Hausbesitzer, um Wasser zu sparen. Eine große, oberirdische Regentonne kann 200 Dollar und mehr kosten, während ein System mit mehreren unterirdischen Fässern 600 Dollar und mehr kosten kann. Die Vorteile eines gut durchdachten unterirdischen Regentonnensystems können sich jedoch positiv auf den Garten auswirken und eine gesündere Umwelt schaffen.

Regentonne Vergleich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.