Dermapen Test | Was kann das Micro Needling?

Einer der größten Trends bei Gesichtsbehandlungen ist derzeit das Micro Needling. Es ist etwas, das als eine der besten Anti-Aging-Behandlungen der Welt angepriesen wird. Abgesehen davon soll sie auch allgemein die Haut verjüngen und die Gesundheit Ihrer Haut verbessern (mehr dazu gleich). Funktioniert es also? Das soll in diesem Dermapen Test heraus gefunden werden.

Bevor ich mich darauf einlasse, nur ein paar Hintergrundinformationen zu meinem Hauttyp und meinen Bedenken: Ich habe normale bis Mischhaut, und meine größten Bedenken wären Stauungen, vergrößerte Poren um meine Nase, Mitesser, Stumpfheit, ungleichmäßiger Hautton und einige feine Linien um meine Augen und meinen Mund. Ich habe auch ein paar schwache Aknenarben um mein Kinn und meinen Kiefer herum.

Hier sind schon mal ein paar Modelle, die viele als Testsieger bezeichnen:

Wie funktioniert die Behandlung im Dermapen Test

Was ist Dermapen Needling? Ist es ein tatsächlicher Stift? Nun, irgendwie schon. Aber es ist ein Stift mit winzigen Nadeln.

Es hat winzige, kleine Nadeln, die ein kontrolliertes Trauma der Haut verursachen. Sie täuscht der Haut vor, dass sie traumatisiert sei, so dass sie neues gesundes Kollagen und Elastin produziert, das mit zunehmendem Alter abnimmt.

Es bewegt sich auch ziemlich schnell, um in die Haut einzudringen – mir wurde gesagt, dass es etwa 1296 Mikrokanäle pro Sekunde erzeugt.

Im Grunde genommen fördern all diese kleinen Mikrokanäle den natürlichen Heilungsprozess Ihres Körpers und stimulieren die Kollagen- und Elastinproduktion, um eine verjüngte, pralle und straffe Haut zu unterstützen. Es kann helfen, Dinge wie ungleichmäßige Hautbeschaffenheit, Sonnenschäden, Festigkeitsverlust, Linien und Falten, vergrößerte Poren, Aknenarben und das allgemeine Erscheinungsbild Ihrer Haut zu bekämpfen.

Aber ja, wie Sie gelesen haben, sind Nadeln im Spiel, und das Ziel ist ein (sehr leichtes) Trauma, so dass es nicht ohne seine Unannehmlichkeiten kommt. Es gibt keine Ausfallzeit als solche, aber erwarten Sie eine gewisse Rötung nach der Behandlung. Sie werden am Tag der Behandlung rot sein, das ist wie ein Sonnenbrandeffekt, ziemlich eng und trocken.

Was ist genau im Dermapen Test geschehen?

Okay, jetzt zum lustigen Teil. Was tatsächlich passiert ist. Das Ganze dauerte etwa 20 Minuten. Zuerst wurde meine Haut gründlich gereinigt, und dann wurde eine dicke Schicht Hyaluronsäure-Gel auf meine Haut aufgetragen. Dann kamen die Nadeln.

Wie Sie sehen können, ist meine Haut ziemlich gerötet. War sie wund? Zuerst fühlte es sich nur wie ein paar winzige Stiche auf der Haut an. Zugegeben, es wurde etwas intensiver, als der Therapeut sich einige Male über einen Bereich bewegte. Ich würde es eher als Unbehagen denn als Schmerz bezeichnen.

Als sie fertig war, fühlte sich meine Haut wirklich warm und etwas stachelig an, und ich konnte die Trockenheit und Straffheit spüren, vor der sie mich warnte. Auf dem Foto sehen Sie, wie ich unmittelbar nach der Behandlung aussah:

dermapen test
Haut nach dem Dermapen Test

Auch nach der Behandlung musste ich einige sehr spezifische Anweisungen befolgen. Erstens musste meine Haut nach der Behandlung sechs Stunden lang absolut trocken bleiben. Ich konnte also bis zum nächsten Morgen (ich ging am späten Nachmittag) weder mein Gesicht waschen noch irgendwelche Produkte auftragen. Mir wurde auch gesagt, dass ich sieben Tage lang alle stimulierenden Wirkstoffe (wie Vitamin A, Salizylsäure, Glykolsäure usw.) meiden sollte, und mir wurde empfohlen, das Clear Skincare Hyaluronic Acid Serum ab dem Morgen nach der Behandlung zu verwenden, um meine Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen (nachdem das sechsstündige Benetzungsverbot für meine Haut/Produkt-Anwendung vorüber war), und das Clear Skincare Copper Peptide Serum nach einer 48-stündigen Wartezeit in meine Hautpflegeroutine aufzunehmen, um bei der Heilung der Haut zu helfen und Rötungen und Entzündungen zu reduzieren. Außerdem durfte ich etwa einen Tag lang nicht trainieren (eine Anweisung, deren Zweck ich voll und ganz verstand, als ich das Tempo erhöhte, um später an diesem Tag meinen Zug zu erwischen und das Gefühl hatte, mein Gesicht brenne).

Ergebnis im Microneedling Test

Die sofortige Auszahlung war eine interessante Sache. Meine Haut war gerötet, und ich konnte jedes Pulsieren spüren, und doch glühte sie noch immer unter der Rötung, und obwohl sie sich straff und trocken anfühlte, fühlte sie sich wirklich prall und voll an. Als ich ins Büro zurückkam, erwartete ich, dass mich die Leute fragen würden, ob es mir gut geht, aber ich bekam mehr Kommentare über das Leuchten als alles andere. Ich will ehrlich sein, dass sich meine Haut abends etwas unangenehm anfühlte, da sie trocken, heiß und etwas stachelig war (und Vorsicht: Kissenbezüge aus Leinen sind keine gute Idee für das Nachnadeln der Haut. Verwenden Sie stattdessen Seidenkissenbezüge!), aber ich wachte auf und meine Haut fühlte sich zu 100 Prozent fein an in diesem Dermapen Test. Immer noch ein wenig angespannt, aber die Rötung und das Unbehagen waren verschwunden.

Ich wurde gewarnt, dass ich für einige Tage nach der Behandlung eine leichte Krustenbildung verspüren könnte, aber ich fühlte mich nie etwas anderes als ein wenig trocken. Ich konnte ein winziges Abblättern sehen, aber das war auch schon alles. Ich achtete darauf, dass ich die Anweisungen befolgte, die mir zum Abschlag gegeben wurden (keine stimulierenden Wirkstoffe, nur sanfte Produkte, mit Hyaluronsäure und Kupferpeptiden angereicherte Formeln), und ich stellte fest, dass dies meiner Haut wirklich half, recht schnell zu heilen.

Aber ganz abgesehen von der Heilung, wie sah es aus? Ich muss zugeben (und ich war diesbezüglich ziemlich skeptisch, bevor ich die Klinik betrat), verdammt gut. Das Größte, was mir auffiel, war, wie glatt und gleichmäßig die Textur meiner Haut war und dass sie insgesamt heller aussah in diesem Dermapen Test.

 

Erfolge und Erfahrungen nach der Behandlung

Für mich sieht mein Hautton so viel gleichmäßiger aus, und einige dieser alten Aknenarben sind nicht mehr so dunkel. Ich sehe im Allgemeinen einfach viel frischer aus (auch die Linien auf meiner Stirn sind nicht so ausgeprägt).

Das kann man auf diesem Bild nicht erkennen, aber ich habe auch bemerkt, dass die vergrößerten Poren um meine Nase herum viel kleiner sind und mein Make-up sich nicht so stark darauf niedergeschlagen hat. Und was mein Make-up betrifft, so stellte ich fest, dass es nach der Behandlung viel besser auftrat und viel länger anhielt. Normalerweise komme ich um 18 Uhr, ich sehe etwas ausgezehrt aus, und meine Flecken und dunklen Ringe haben begonnen, durchzukommen, aber es gab eine deutliche Verbesserung der Langlebigkeit, nachdem meine Haut abgeheilt war. Ich stellte auch fest, dass ich am Wochenende mit einer super minimalen Abdeckung (nur etwas Kosås Tinted Face Oil) auskommen konnte und meine Haut immer noch glatt, ebenmäßig und strahlend aussah.

Das war alles nach der einen Behandlung, aber es wird empfohlen, für die besten Ergebnisse ein paar davon zu machen laut Microneedling Test. Sie sollten eine Kur mit mindestens sechs bis neun Behandlungen im Abstand von vier Wochen machen und dann werden Sie wahrscheinlich zwei Behandlungen pro Jahr durchführen, um die Ergebnisse zu erhalten.

Wenn ich ehrlich bin, war ich von den Behauptungen nicht ganz überzeugt, bevor ich mich auf diese Behandlung einließ, und ich war wirklich überrascht, welche Veränderungen ich nach nur einer Sitzung vorgenommen habe. Ich kann nicht sagen, wie groß der Anti-Aging-Effekt ist, denn wenn man bedenkt, dass ich Anfang dreißig bin, sind meine Alterserscheinungen ziemlich minimal.

Ist es die entspannendste Gesichtsbehandlung, die ich je erlebt habe? Weit gefehlt, aber mir geht es um eine Behandlung, die Ergebnisse bringt. Wenn das also kurzfristige Unannehmlichkeiten für das langfristige Endergebnis bedeutet, holen Sie sich diesen Pen.

FAQ – Fragen im Dermapen Test!

Frage: Die Behandlung zeigt bei meiner Haut keine Wirkung. Was soll ich tun?

Antwort:

Jede Hautnadelbehandlung, ob Dermaroller oder Dermastampfe, sollte in Abständen von 6-8 Wochen und nicht in dem von Ihnen erwähnten 2-Wochen-Intervall durchgeführt werden.
Der Grund dafür ist, dass die Behandlung unsere Wundheilungsreaktion zur Bildung von neuem Kollagen in der Haut anregt. Die neuen Hautzellen brauchen etwa einen Monat, um an die Oberfläche zu gelangen.
Eine erneute Behandlung der Haut in so kurzer Zeit würde es Ihnen nicht erlauben, die Wirkung der Behandlung zu sehen – weder an der Narbenbildung noch an der Hyperpigmentierung.
Es ist erwähnenswert, dass die durch aggressive Hautbehandlungen verursachte Entzündung zur Entwicklung einer postentzündlichen Hyperpigmentierung beitragen kann.
Klinische Hinweise deuten darauf hin, dass mindestens 3 Behandlungen im Abstand von 6-8 Wochen erforderlich sind, um sichtbare Verbesserungen der Hautglätte oder der Pigmentierung zu zeigen.

Wie lange dauert es, bis die Haut besser aussieht?

Die Ergebnisse können etwa 6 Wochen nach der ersten Behandlung sichtbar werden in einem Dermapen Test, optimale Ergebnisse werden jedoch erst nach der dritten Behandlung erzielt.

  • Die nächtliche Anwendung von Wachstumsfaktoren und Retinol-Produkten kann den Prozess unterstützen.
  • Täglicher Sonnenschutz von SPF 30 bis 50 ist ein absolutes Muss.
  • Die optimale Tiefe für das Gesicht beträgt 1,5 mm. Die 2 mm werden selten im Gesicht verwendet, abgesehen von außergewöhnlich verdickter, z.B. durch Akne vernarbter Haut.
  • Bei unseren Behandlungen verwenden wir Original Dermaroller und ihren elektronischen Dermapen.
  • Warten Sie mit der nächsten Behandlung länger.
  • Pflegen Sie Ihre Haut mit Cosmeceutical-Produkten, um sie mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu schützen. Antioxidanzien-Seren und SPF am Tag und Retinols,
  • Wachstumsfaktor-Seren mit Hyaluronsäuren zur Hydratisierung in der Nacht.
Dermapen Test | Was kann das Micro Needling?