Handel mit Kryptowährungen – ein paar Tipps für den Start!

Handel mit KryptowährungenDer Handel mit Kryptowährungen ist wahrscheinlich eines der schwierigsten Dinge, die Sie jemals tun werden. Nnur sehr wenige Händler sind langfristig erfolgreich. Krypto-Händler brauchen Nerven aus Stahl, um mit den Märkten umzugehen. Eine beiläufige Bemerkung eines namhaften Investors kann die Kurse über Nacht um 20 % fallen lassen. Sie fragen sich vielleicht, ob es möglich ist, mit Kryptowährungen zu handeln und Gewinne zu erzielen, aber es ist möglich. Es ist jedoch kein Spiel für Anfänger. Der Handel mit Kryptowährungen erfordert Geduld und Geschick. Sie müssen verstehen, dass die Kryptomärkte nicht auf die gleiche Weise reagieren wie andere Finanzmärkte.

Viele Kryptowährungshändler scheitern in ihrer Eile, Geld zu verdienen. Sie tun nicht die grundlegende Arbeit, um sich auf die Unvorhersehbarkeit des Kryptowährungshandels vorzubereiten. Sie lassen sich von dem Hype mitreißen, hören auf die Preisvorhersagen vieler Leute und geraten in Panik, wenn die Dinge schief gehen. Eine gute Strategie für den Handel mit Kryptowährungen ist ein Anfang, aber nicht der einzige Weg zum Erfolg. Wenn Sie von Anfang an eine bodenständige, konservative und entschlossene Herangehensweise an das Erlernen des Handels mit Kryptowährungen beibehalten, werden Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit ein professioneller Krypto-Händler werden.

Erstellung eines Handelsplans für den Handel mit Kryptowährungen

Ohne einen Handelsplan werden Sie unabhängig von Ihrer Strategie wahrscheinlich scheitern. Kryptomärkte bewegen sich so schnell, dass es schwierig sein kann, schnell zu denken und die richtigen Handelsentscheidungen zu treffen. Ein Krypto Handelsplan bildet die Grundlage für die Entscheidung, wann man in den Markt einsteigt und wann man ihn verlässt. Krypto-Handelspläne können flexibel sein, da sie von Zeit zu Zeit angepasst werden müssen, wenn Sie Erfahrungen sammeln.

Wählen Sie eine Kryptowährung für den Handel

Wählen Sie eine Kryptowährung mit Liquidität und Handelsvolumen. Wissen Sie, mit welchen Kryptowährungen Sie handeln möchten. Informieren Sie sich über die Aktivitäten der Kryptowährung, indem Sie ihre Website besuchen und herausfinden, ob es Personen des öffentlichen Lebens gibt, die sie unterstützen. Ein kurzer Tweet kann den Preis einer Kryptowährung in die Höhe oder in den Keller treiben.

Wählen Sie eine Marktstrategie

Sie können zum Beispiel nicht auf einem statischen Markt handeln. Lernen Sie, wie Sie jede Strategie passend zum aktuellen Markt einsetzen können.

Risikomanagement

beim Handel mit einer Kryptowährung müssen Sie möglicherweise etwas mehr Spielraum bei Ihrem Stop-Loss einräumen. Dennoch sollten Sie Ihr Risiko nach Möglichkeit auf 1 % pro Handel begrenzen. Aufgrund der erhöhten Volatilität kann ein höheres Risiko zu erheblichen Verlusten führen, wenn sich der Markt gegen Ihren Handel wendet. Außerdem ist es weniger stressig und beeinträchtigt weniger wahrscheinlich Ihren Handel.

Emotionale Reaktionen

Wenn es um echtes Geld geht, können die Emotionen hochgehen. Zwei emotionale Faktoren, die die Stimmung auf den Kryptomärkten bestimmen, sind die Angst vor Verlust und die Angst, etwas zu verpassen.

Sie denken vielleicht, dass Sie von emotionalen Reaktionen nicht betroffen sind. Solange Sie jedoch nicht in der Lage sind, Ihre emotionalen Reaktionen auf unerwartete Preisspitzen und andere volatile Marktbewegungen in den Griff zu bekommen, werden Sie wahrscheinlich das erleben, was jeder Krypto-Händler am eigenen Leib erfährt.

Wissen, wann man aufhören muss

Bringen Sie sich bei, aufzustehen und die Handelsstation zu verlassen; setzen Sie sich Erinnerungen für alle zwei Stunden oder weniger; setzen Sie sich Erinnerungen für alle zwei Stunden oder weniger; setzen Sie sich Erinnerungen für alle zwei Stunden oder weniger; setzen Sie sich Erinnerungen für alle zwei Stunden oder weniger. Gehen Sie spazieren, trinken Sie einen Kaffee oder setzen Sie sich ruhig hin, um sich vom Kryptowährungshandel abzulenken.

Wenn Sie zu Ihrer Handelsstation zurückkehren, sollten Sie einen klaren Kopf haben und zum Handeln bereit sein. Wenn Sie eine Pechsträhne haben, sollten Sie sich überlegen, wann Sie sie für den Tag beenden. Und das Gleiche gilt für die Gewinne. Eine Glückssträhne kann zu übermäßigem Selbstvertrauen führen. Sie fangen an, zu viel zu handeln und verlieren alle Ihre bisherigen Gewinne auf einmal.

Fazit zum Handel mit Krypto

Es ist wichtig zu wissen, wie man mit dem Handel mit Kryptowährungen anfangen sollte. Hoffentlich konnten diese Tipps ein wenig helfen.

Handel mit Kryptowährungen – ein paar Tipps für den Start!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.